Adresse     Kontaktformular     Vertretungsplan     Busfahrpläne     Formulare     Pressespiegel     Impressum  


Wir über uns

Schulordnung

Unterricht

Galerie

Ganztagsschule

Termine

Berufsorientierung

Förderverein









Regeln für den Schulalltag

  1. Grundregeln

  2. Die Schule erwartet von allen, Vorschriften und Regeln zu befolgen, die für den täglichen Schulbetrieb unerlässlich sind.

    Höflichkeit, Pünktlichkeit, Freundlichkeit und Rücksicht gegenüber Anderen sind für alle selbstverständlich.

    Grundsätzlich halten sich die SchülerInnen an die Anweisungen aller Lehrerinnen und Lehrer der Oberschule, sowie des Hausmeisters und der SekretärInnen.

    Waffen, Alkohol und Rauchen sind im gesamten Schulbereich für ALLE verboten.

    Die Nutzung und Inbetriebnahme von Handys, MP3-Player oder Ähnlichem sind während der Schulzeit nicht gestattet.

    Um aber einen geordneten Unterricht und das Persönlichkeitsrecht des Einzelnen gewährleisten zu können, gelten folgende Regeln:

    • Während des Unterrichts sind diese Geräte auszuschalten, und die Benutzung ist verboten.

    • Bild- und Tonaufnahmen jeglicher Art im Schulgebäude und auf dem Schulhof sind grundsätzlich nicht erlaubt. Bei Nichtbeachtung erfolgt eine Anzeige bei der Polizei.
  1. Die Schule ist ab 7.40 Uhr für die SchülerInnen offen. Sie betreten die Schule nur durch die Eingänge "L" und "I".

  2. Während der Schulzeit (vor Unterrichtsbeginn, in den Pausen, in den Freistunden) halten sich die SchülerInnen nur in der Pausenhalle oder auf dem Schulhof auf, und während der kleinen Pausen im Klassenraum.

  3. In der 1. großen Pause steht zusätzlich der Freizeitbereich zur Verfügung.

  4. Der Schulhof ist durch Markierungen begrenzt und darf aus versicherungstechnischen Gründen nicht verlassen werden.

  5. Der Sportplatz und Wall dürfen nicht betreten werden, wenn die Kette vorgespannt ist.

  6. Das Werfen von Gegenständen ist nicht erlaubt.

  7. Regenpausen werden über Lautsprecher bekannt gegeben. Die SchülerInnen halten sich dann in der Pausenhalle und im Freizeitbereich auf.

  8. SchülerInnen, die in den Fachräumen Physik-, Chemie-, Biologie-, Werk- und Musikunterricht haben, warten in der Pausenhalle. Vor dem Sportunterricht warten die SchülerInnen bei den Tischtennisplatten.

  9. Die Feuertreppe ist nur im Alarmfall zu benutzen.

  1. Das Verhalten während des Unterrichts

    1. Essen und Trinken sind nicht erlaubt.

    2. Kaugummikauen ist nicht gestattet.

    3. Im Unterricht, ausgenommen Fremdsprachunterricht, wird Deutsch gesprochen.

    4. Die Klassenregeln werden eingehalten.

  1. Regelung für ZweiradfahrerInnen

    1. Fahrräder werden grundsätzlich in den vorgesehenen Fahrradständern abgestellt. Das Fahrrad muss verkehrssicher und gegen Diebstahl gesichert sein.

    2. Fahrräder sind nur dann versichert, wenn nicht gleichzeitig vom Besitzer eine kostenlose Busfahrkarte beantragt wurde.

    3. Motorisierte ZweiradfahrerInnen stellen ihre Fahrzeuge an dem dafür vorgesehenen Platz ab. Ihre Fahrzeuge sind nicht gegen Diebstahl und Beschädigungen versichert.

    4. Auf dem Schulhof darf grundsätzlich nicht gefahren werden.